Foren Kategorien

Kategorie
Habt ihr Interesse unserer Sippe beizutreten?Hier habt ihr die Möglichkeit euch vorzustellen.

Kategorie

Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Nützliche Hilfestellungen!

Moderatoren: Maewa, Seidr

Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon David » 4. Mai 2013, 23:15

((Der Einsteiger Guide wird ab und an wen ich neue Sachen rausfinde Aktualisiert also ab und an mal nachsehen))




Die hilflosen kleinen Monster krabbeln...gehen..schleichen in die Richtung der Tiefsten Grotte der Etten...

Oh Sarkasa lass uns teilhaben an deiner Weisheit...heulen, klackern und belfern sie

und Sarkasa erhört die Kinder des Auges !

<Wichtig wen die Trolle in Gramfuss euch anbieten für 500 Anerkennung einen Troll zu spielen ...Finger weg du gewinnst gar nichts und verlierst 500 Anerkennung nur
damit man mal einen Troll spielt der a..lahm wie sau..und b nichtmal mehr schaden macht spielen kann..!!!>

1. Diese Eine Quest <Bergung der Gefallenen> in Gramfuss NIE machen..der Kerl verlangt Trollsteine die SELTEN sind..und gibt Nur Anerkennung dafür !

2. Zerbrochene Klingen davon reicht je Monster ein ganzer Stack zu 100 stück..mehr braucht man NIE ..die gibt man nur sehr selten ab wen mal ein Keep gedreht
wird...und zwar Tol Ascarnen...alles über 100 ..verkaufen

3. Trolle..ja die Dummen Kerle lassen sich ab und an von der Sonne überraschen..verschwendet keine Zeit ihre KÖPFE einzusammeln...nur die Dicken Trollkörper mit
oder ohne Kopf sind nützlich..von den kleinen Trollteilen hat man eh viel zuviel..da reichen 100 stück .((die sehen aus wie kleine Kiesel im Rucksack)

4. Holz...Holz kann man als grosses Monster (r5+) schon allein erringen in dem man die wandelnden Bäume (alle arten von Holz) und Sumpfschleicher (kleinholz)
erlegt...Hinter dem Rattendorf..das die Freien Hobbitdorf nennen liegt auch ein kleiner Acker wo man Samen sammeln kann (vorsicht der Respawn is da sehr rasch!)
und ein stück Nördlich im Wald von dort aus gesehen liegen normal auch 3-4 Holzteile rum die man Kampflos sammeln kann...bei Holz gilt als Jungmonster
sammeln ..sammeln
man braucht Holz für Isenbinge Mine und Holzfällerlagerkarten

5. Karten..es gibt Kartenskizzen(30min CD) Grobe Karten (10min CD) und Gute Karten (5min CD) je nach Karte landet man an verschiedenen Orten...
zb...Kartenskizze Isenbinge (Mine) landet man In ->Grothum Mindere Karte Isenbinge (Mine) landet man direkt unter Aradors Ende (Aussenposten)

6. Hobbitbier,Riddermarkfelle,Fellfetzen, Auerochsenfleisch..was mach ich damit ? -->Verkaufen
das einzigste was man braucht ist Morgenbärlenden und zwar 85 um damit Mazauk einen Tyrann der für Lugazag zuständig ist zu füttern
Morgenbärfelle braucht man auch um sie in Tirith Rhaw abzugeben
Wen man Drachen jagt gibts ab und an auch Drachenfangzähne ect diese sind normal für freie Questgegenstände auch ruhig verkaufen

7. Tyrann..es gibt mehrer Orte wo Tyrannen wohnen sie kann man Losschicken indem man ihnen bestimmte Sachen schenckt wen die Orte Blau (von Freien erobert)
gefärbt sind dann rennen sie los und greifen an !
Lugazak -->Mazauk 85 Morgentaulenden -->Immer loschicken sind 100 Verrufenheit mehr für Zeugs das man sonst eh nie braucht (Wohnhaft ca Mittig Zwischen
Luga und Dar dagazad einfach auf die Felskluft achten wo viele Warge rumlungern)
Tol Ascarnen -->Orctyrann der befindet sich im Orclager (OL) und will 25 Menschen/Hobbit beine und füsse und 25 Elbenohren und Bärte...wen man zuviel davon
hat weil die Karte eh Blau ist..losschicken !
Die Fetter Spinne fürs Holzfällerlager will übrigens 85 Federn !!!....sehr unrentabel da man die Federn eh schon braucht..20 für die Mine 10 für Tirith Rhaw
Würde ich nicht machen..das Preis Leistungs verhältnis passt einfach nicht..ausser man hat freude daran stundenlang Adler zu jagen..*gähn*


8. Besonderheiten..Jede Quest wo kein Kartenort vorsteht..wie zb..Ettenödenquest..Grothum bringt NUR Verrufenheit und zählt NICHT zu den
Kartenaufgaben..erledigen sollte man sie trotzdem (Ausnahme...Flagge aufhängen da farmt man 20 Distelbullen die man NUR für die EINE quest braucht..sehr
mühsam., da besser Bäume fällen die bringen für mehrere Questen etwas)

9. Geheimer Questort..ist Tol Ascarnen Rot gibts im Orclager eine Quest wo man MARSCHALL Àn töten soll...der lungert dann im Elbenlager (EL) herum
Sollte man nur mit mehreren Machen da er bei den kleinen recht schmerzhafte Wunden schlägt

10. Minenbauer/Wachen/Bärte all das kann man farmen wen man aus Gramfuss direkt links hinausgeht den Berg hinauf (an 2 Versteinerten Trollen vorbei) und dann
Nicht nach Links in die Mine einbiegt sondern Rechts an dem kleinem Felsen entlang ..da gibts IMMER Zwerge...Der Dicke Zwergenboss bringt leider nix besonderes
also nicht mitpullen nach möglichkeit

11. Goloval (Adler->Schlachtzugsquest Mine ) Solo töten kann man ihn gut wen es NACHTS ist und man ihn in die Drei Trolle am Lagerfeuer zieht...ein oder zwei der
Trolle sterben zwar..aber das macht uns ja nix

12. Marschall Àn greift oft auch gern mal solo Tol Ascarnen an (die freien schicken den gerne los gibt Punkte das lossrennen lassen) Ebenso auch Goldschopf
(Schlachtzugsquest Tirith Rhaw Bär ) wen er nicht da ist immer mal am Haupteingang schauen , ein Schlag und er zählt für euch

13. Wen man wenig Zeit hat..parckt euer Monster mit Proviantsäcken,Gefolgsleute abzeichen Zwergenbärten und Samen vollgestopft einfach in Dar dagazad einfaach
einloggen abgeben ausloggen und weiter schuften...das merkt man anfangs nicht rentiert sich aber ordentlich !

14. Kauft euch immer genügend Rorte und Gelbe Tränke (Aus stun und wurzeln rauskommen) sowie die Heiltränke der besten art und nutzen !..Ebenso Futter für
mehr leben und kraft reg ,futtern vor allem wen man Gefährliches gebiet wie zb das Rattendorf betritt oder Kampfgeräusche in Grothum ect hört..das kann
dein leben retten wen dich ein Feuerdot ect trifft..nichts ist ärgerlicher als nen Freien töten und am Dot sterben !



Abkürzungen : El-->Elbenlager RD -->Rattendorf den Freien bekannt als Hobbitdorf OL-Orclager BS -Bärensenke das gebiet unterhalb des Startortes der Freien
TA-->Tol Ascarnen (Festung) TR-->Tirith Rhaw (Festung) Freep ! -->Feind den man töten muss ..Sogenannte Freie Spieler wie Kundige,
Waffenmeister ect ...

Ränge: Farbe Rot-Weiss das sind die ersten Ränge auf Freier wie auch auf böser Seite Rang 1-5 (Anfangspieler auf beiden Seiten im MvP immer feste druff)
Blau-Weiss Rang 6-8 (Je nach Klasse schaffbar...wen sie keine Ettenrüstung haben und /oder eher PVE gewöhnt sind auch als Rang <5 machbar)
Grün-Weiss Rang 9-11 (Augen auf ..sehr gefährlich)
Lila-Weiss Rang 12-15 (Ganz böse Medizin für Jungmonster) Interessanterweise kann man Lila Schurcken mit gutem Teamwork erlegen ...andere
Klassen Kundige wie Beleandor zb oder Runenmeister Swinfin brauchen da schon mindestens 5-6 Monster damit sie umfallen.

Aktuelle Feinddaten

Schurcken : Das sind die abartig nervenden Kerle die bevorzugt kleine Monster erschlagen....wen einer Auftaucht direkt Stunnen möglichst Abstand und aus der Ferne töten ...
Achtung !!!!
Wen man schon IM Kampf mit einem ist oder jemandem zuhilfe eilt Schurcke NICHT STUNNEN....der Fiese Kerl heilt sich dann rauf und weicht auch noch vermehrt aus !


Waffenmeister:
Böser AOE ..immer in einem 60 grad Winkel vor ihnen wegrennen und aus der ferne erschiessen oder in ihrem Rücken zuschlagen ..Sind sehr standhafte Kerle ab Grünem Rang sehr gefährlich da sie mehrere Schläge haben die sie hochheilen und mit entsprechender Skillung eine Schutzblase erhalten

Kundige:
Wen die Kundigen mit einem Heilungsgeist auftauchen (Grünes Flattervieh,Eber,Bär,Rabe ect) aufpassen das sind meist erfahrene Kundige die sich mittels Wasserheilung und Heil Pet enorm oben halten können....und alle 5min haben sie ja noch ihren Rettungsknopf,.-(
Hier gilt Nahkampf immer feste drauf ..ab und an vergessen sie auch sich gegen Stunnen immun zu machen immer austesten und ausnutzen !

Runenmeister:
Die Blitzmaschinen..fallen aber mit ein bischen planung auch schnell um enormer Krit schaden ..Stunnen..Fearen ..Nahkampf ..und dann in Ruhe auffuttern
Auf Heilung sind sie Aktuell (Stand Oktober 2014) Extremst doof umzubringen...wen ein Runi also Nahe eines FH steht..und man ihn nur im Fernkampf angreifen kann..sein lassen

Wächter:
Behandelbar wie Waffenmeister sind in den Etten trotz ihres hohen Blutungsdots sehr selten anzutreffen

Jäger :
Verfügen zwar auch über einen Nahkampfskill der einen stunt..sind aber Dankbare Opfer für uns Monster im Regelfall
Für Warge sind Gelbe Jäger leider ein Problemfall..etwas schwerer zu knacken...Rote Skillung geht aber immer noch super Stand Okt 2014

Hauptmann:
Heilen sich ab und an teilen aber auch nicht soviel Schaden aus wie Waffenmeister..in Gruppe sehr nervend da sie wie unsere Kriegsanführer die Leute mit einer Schutzblase versehen oder sie im kampf aufstellen

Barde:
Im Moment abartig...heilen sich rauf wie nix..und Kraft geht ihnen auch nie aus...ab Rang Grün Solo NICHT angreifen ..der heilt sich locker rauf und töted einen mit dots...


Hüter:
Schlimmer noch als Barden WENN der Hüterspieler ahnung hat von dem was er tud...fast unschlagbar..er heilt sich rauf je mehr Monster an ihm im Nahkampf nagen
sollte darum auch so gut es geht im Fernkampf erschossen werden und gestunnt entwaffnet ect

Für alle Kämpfe gegen Freeps gilt...Möglichst oft Stunnen ,Entwaffnen ..und nicht vergessen eure Heiltränke zu nutzen..

FernkampfMP+NahkampfMP vs Freep...der Freep wird sich auf einen konzentrieren sollte das Ziel das Nahkampfmonster sein und man rutscht unter 50 prz Moral Freien Lähmen und weglaufen damit der Fernkampf MP ihn von hinten erschiessen kann..umgekehrt kann der Fernkämpfer laufend schiessen und der Nahkämpfer schön in den Rücken des Freien schlagen (Kein Ausweichen/Parieren/Blocken) das ist für den dann sehr unangenehm ,.-)

Die ersten Ziele sollten immer die Weichen Ziele sein wie Barde,Runenmeister,Hauptmann wegen der Heilungsgefahr
danach Jäger,Schurcke sind ohne Heilung rasch tod *G*
gefolgt vom Waffenmeister ,Wächter und zum schluss Hüter



Überlebenstipps :

Wen man zum Questen das Rattendorf oder Grothum betritt nach Möglichkeit immer den Futter Buff aktiv halten..da sind sehr oft "Tapfere"Freie die sich im Rattendorf tummeln um sich im Schutze der Hobbitwachen über Monster herzumachen

Aussenposten

Auch hier immer das Futter Aktiv halten...Blaue AP´s gehören den Freien und sind leichter zu drehen als Aussenposten (AP) ohne Markierung ..dort wacht dann ein Baumtroll der sich je länger der Kampf dauert mit einer Schutzrinde umgibt da braucht man dann schon 2 starcke Monster oder 3-4 Kleinere
Die Blauen Aps drehen kann man schon mit einem Starckem Monster + einem Kleinem gut erledigen

Festung erobern/AP erobern ohne Kampf

Erfahrt ihr wie auch immer das eine Festung (Keep) grade gedreht wird und ihr kommt nicht rechtzeitig rauf da die NPC wachen alle da sind stellt euch nahe an die Festungsmauer /AP Mauer..wen das Keep /AP gedreht wird zählt es auch für euch !
Also ruhig im Oberen Zelt in Gramfuss (vom Feuer aus gesehen rechts rauf einfach In das Zelt hinein) schauen welche Keep Eroberungsquest erhältlich ist

Um euer Questlog platzsparend zu belegen..nehmt ihr wen ihr so langsam raus habt wo ihr was abgeben müsst nur noch die Erober/Töten Questen mit die Sammelsachen könnt ihr dann immer bequem vor Ort abgeben

Habt ihr wenig Zeit zum Spielen stellt euer Monster in Dar Dagazad ab mit Massig Gefolgsleuteabzeichen/Hobbitfüssen/Proviantsäcken/Samen so könnt ihr in einer Minute jeden tag entspannt bis zu 320 Verrufenheit erhalten ..das kosted euch nur EINE Minute ...macht es !
Benutzeravatar
David
 
Beiträge: 135
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon Celebrandor » 5. Mai 2013, 07:31

Danke für diesen Guide! Hatte die nächsten Tage mal vor, mich intensiver mit meinem Monster zu beschäftigen :Teufel: Werde deine Tipps beachten :)
Benutzeravatar
Celebrandor
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon Jerys » 5. Mai 2013, 14:31

Toll, wieviel Mühe du dir machst David. Vielen Dank dafür. Werde den Guide sicher nutzen, wenn ich mal mit MP anfange..
Benutzeravatar
Jerys
 
Beiträge: 61
Registriert: 03.2012
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon Esthrawyn » 6. Mai 2013, 09:10

Da bekommt man ja richtig Lust, das Monster in einem raus zu lassen :Teufel:
Es grüsst

Bild

aber auch bekannt als:
Nererau - Nahirwen - Lyncis - Edhelsin - Tulipu
Muzshakgash - Heulsuse
Benutzeravatar
Esthrawyn
 
Beiträge: 179
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon Jan » 8. Jun 2013, 09:03

DIe Aufgabe "Erwiesene Hingabe" in Gram ist genauso uneffektiv. Man muss 10 Hobbitfüße abgeben und bekommt nur 10 Anerkennungen. Die 10 Hobbitfüße gibt man dann lieber in Grothum ab und bekommt dann noch Verufenheit und 20 Anerkennung.
{ Lashnak | Akahgash | Sarauk | Alurkh }
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.2013
Geschlecht: männlich

Re: Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon David » 25. Aug 2014, 03:14

http://lotro-wiki.com/index.php/Categor ... lay_Class#

hier sollted ihr alle Monster aussehen finden

mfg

Sarkasa
Benutzeravatar
David
 
Beiträge: 135
Registriert: 04.2013
Geschlecht: männlich

Re: Kleiner Etten-Anfänger-Monster Guide

Beitragvon Thingowen » 25. Aug 2014, 19:38

hi david!

habe diesen guide noch nie gesehen...klasse das du dir soviel arbeit gemacht hast...sollte ich irgendwann mal nen monster machen, lese ich bestimmt nach und richte mich dann daran.

lg michi :hexe:
Benutzeravatar
Thingowen
 
Beiträge: 102
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Nützliches um schnell ein starkes, böses Monster zu werden!"


 
cron